Schwerpunkte

Region

Ärzte gaben grünes Licht für den Everest

31.03.2007 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Morgen bricht Dirk Feige von Schlaitdorf zur Himalaya-Expedition auf: Fit für den Weg zu seinem großen Traum

SCHLAITDORF. Seine drei Rucksäcke hat er gestern gepackt. Der medizinische Check ist absolviert. Der Abschied von Schlaitdorf rückt näher. Und der große Traum kommt buchstäblich in Reichweite: Morgen, Sonntag, wird Dirk Feige um 11 Uhr vom Flughafen in Frankfurt am Main in Richtung Bahrain starten und dann dort in Richtung Nepals Hauptstadt Kathmandu umsteigen. Wenn er dort eintrifft, ist es klar, dass es sich um keinen Aprilscherz handelt: Ein Schlaitdorfer will zum Mount Everest, zum höchsten Berg dieser Erde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Region