Schwerpunkte

Region

Änderungen im Zugverkehr

26.01.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Die Bauarbeiten im Stuttgarter Hauptbahnhof führen zu Beeinträchtigungen am letzten Januar- und am ersten Februar-Wochenende. Am 29. und 30. Januar sowie am 5. und 6. Februar werden mehrere Weichen umgebaut. Zwischen Stuttgart und Bad Cannstatt stehen an diesem Wochenende satt vier nur zwei Streckengleise zur Verfügung.

Unter anderen ist die Linie Tübingen–Stuttgart betroffen. Alle Interregio-Express-Züge verkehren planmäßig. Die übrigen Regionalzüge beginnen und enden bis auf wenige Ausnahmen in den Tagesrandlagen in Plochingen. Reisende nach Stuttgart können in Plochingen auf die S-Bahn oder die Züge aus Richtung Lindau/Ulm umsteigen. Reisende ab Stuttgart können die S-Bahn Richtung Kirchheim oder den Zug nach Ulm/Lindau nutzen und in Plochingen umsteigen. Einzelne Züge fahren ab Tübingen bis Plochingen etwa fünf Minuten früher.

Zum Bundesligaspiel am Sonntag, 30. Januar, 15.30 Uhr, können keine zusätzlichen S-Bahnen verkehren. Alle Linien fahren im 30-Minuten-Takt. Besucher sollten deshalb für An- und Abreise mehr Zeit einplanen oder auf andere Verkehrsmittel umsteigen.

www.bahn.de/bauarbeiten


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Region