Schwerpunkte

Region

Änderungen bei Naldo-Tarif

15.01.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auch Gemeinden des Landkreises Esslingen betroffen

(pm) Zum Naldo-Gebiet gehören im Landkreis Esslingen auch die Gemeinden Bempflingen, Grafenberg, Erkenbrechtsweiler, Neuffen, Kappishäusern, Kohlberg und Beuren. Auch für sie gilt die Preiserhöhung des Naldo-Tarifs um 2,6 Prozent zum 1. Januar. Dies teilte der Verkehrsverbund in einer Presseerklärung mit. Zwar seien die drastischen Auswirkungen der Kürzungen staatlicher Ausgleichszahlungen, Zuschüsse und Erstattungen zwischenzeitlich aufgefangen, doch müssten steigende Personal-, Kraftstoff- und Fahrzeugkosten berücksichtigt werden. Auf kurzen Strecken des Gelegenheitsverkehrs wie bei Einzelfahrscheine Erwachsene, Einzel-Spar-Scheine und Tagestickets für Einzelpersonen in der Preisstufe 1 und bei Stadttarifen gebe es keine Erhöhungen.

Zum Jahresbeginn sei die Kindersaltersgrenze hochgesetzt worden: Seit 1. Januar müssten Kinder nun erst ab 15 statt ab zwölf Jahren den Erwachsenen-Preis bezahlen. Damit hätten nun fast alle Verbünde eine einheitliche Kinderaltersgrenze. Da diese Erhöhung zusätzliche Einnahmeausfälle beschere, werde dies zum Teil durch eine Erhöhung des Einzelfahrscheins Kind gegenfinanziert.

Unverbindlich könnten derzeit Neukunden das Naldo-Jahres-Abo testen: Wer ein Jahres-Abo mit monatlicher Zahlweise im Februar, März oder April beginne, habe in den ersten drei Bezugsmonaten ein Sonderkündigungsrecht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Region