Schwerpunkte

Region

Älteste Aichtälerin feierte 100. Geburtstag

15.12.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Älteste Aichtälerin feierte 100. Geburtstag

„Ist das alles feierlich“, strahlte Marta Thomas und freute sich über die vielen Besuche und Glückwünsche zu ihrem 100. Geburtstag. Schon seit Tagen fieberte die Jubilarin diesem Tag entgegen, war ganz aufgeregt über den hohen Besuch, der sich ihr zu Ehren angesagt hatte. Denn Aichtals Bürgermeister Klaus Herzog (rechts) ließ es sich nicht nehmen, die Seniorin zu besuchen, um ihr zu gratulieren, genauso wenig wie Pfarrer Joachim Schilling (links). Erst vor zwei Monaten ist die bis dahin rüstige Rentnerin ins Pflegeheim in Neckarhausen gekommen. Bis dahin lebte sie bei ihrer Tochter in Aichtal, die nach ihr schaute. Doch ein Sturz in der Wohnung schränkte Marta Thomas ein, deshalb kam sie ins Neckarstift. Dort feierte sie gestern den Geburtstag mit den Heimbewohnern, um am Abend das seltene Wiegenfest mit der Familie zu begehen. Einen Sohn, zwei Töchter, sechs Enkel und zehn Urenkel hat die Jubilarin, die nach der Schule eine Ausbildung als Kontoristin machte. Als Marta Thomas heiratete, war sie knapp 24 Jahre alt. Ihr Mann Luitpold besaß eine Holzwarengroßhandlung, in der sie nach der Geburt ihres zweiten Kindes mithalf. Davor arbeitete sie in Göppingen. 1978 starb ihr Mann, seitdem lebte sie bei ihrer Tochter. tab


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region