Region

Adventsmusik in Grötzingen Die Botschaft von Frieden und Brüderlichkeit verbreitet

17.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL-GRÖTZINGEN (pm). Vergangenen Samstag hatte der Sängerbund Grötzingen seinen ersten konzertanten Auftritt nach der Renovierung in der katholischen Kirche Maria Hilf in Grötzingen. Die Kirche bot mit ihrer Akustik den richtigen Rahmen, um alle Klangfarben der Adventsmusik entstehen zu lassen.

Das Adventskonzert wurde vom Sängerbund Grötzingen unter der Gesamtleitung von Monika Grohmann ausgerichtet – aber auch instrumental ergänzt durch Orgel, Oboe (Gregor Fischer), Querflöte (Dr. Helmut Eisele) und Violine (Dorothea Labudde-Neumann). Der 133. Psalm (Hine ma tow) mit dem in kurzen Worten zusammengefassten Motto „Brüderlichkeit und das damit verbundene friedliche Zusammenleben“– war das Thema des Abends. Fischer eröffnete mit der Orgel, dann schritt der Chor mit zartem Gesang von Hine ma tow in die Kirche. Vorweihnachtliche moderne, weltliche wie auch geistliche Lieder wurden teilweise a cappella, teilweise von allen Instrumenten begleitet vorgetragen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Region