Region

Adieu für zwei Chefärzte

06.05.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

An den Kreiskliniken in Kirchheim und Ruit gingen verdiente Mediziner in den Ruhestand

Wachablösung in zwei Kreiskliniken: In Kirchheim und Ruit verabschiedeten sich zwei herausragende Mediziner in den Ruhestand.

(la) Nach fast 21 Jahren in der Kirchheimer Unfall- und Orthopädischen Chirurgie geht der Chefarzt Dr. Heiner Köhle in den wohlverdienten Ruhestand. Köhle wurde 1989 vom ehemaligen Chefarzt der Allgemeinchirurgie der Klinik Kirchheim, Dr. Wilhelm Kunz, vom Stuttgarter Katharinenhospital nach Kirchheim geholt. Der leidenschaftliche Operateur kam auf Umwegen zur Medizin. Nach der mittleren Reife absolvierte Köhle zunächst eine Ausbildung als Modellbauer, ehe er Medizin studierte. Köhle, der noch als einer der wenigen Chirurgen die gesamte Chirurgie in einer Abteilung gelernt und ausgeübt hat, baute die Unfallchirurgie in Kirchheim über viele Jahre erfolgreich auf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region