Schwerpunkte

Region

„Acker zu Acker“

01.09.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(la) Wie wäre es mit einem Einblick in die einstige dörfliche Heiratspolitik nach dem Motto „Acker zu Acker“ oder „Kindheit früher“? Im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren gibt es für Gruppen die Möglichkeit, verschiedene Themenführungen für besondere Rundgänge durch das Museumsdorf zu buchen. Dabei sind auch Themen wie „Auf Frauenspuren“, „Alt(e) im Dorf“ oder eine Kräuter- und Pflanzenführung durch die Museumsgärten und über das Museumsgelände. Sie alle vermitteln anschaulich, wie früher die Menschen auf dem Dorf gebaut, gelebt und gewirtschaftet haben. Die erforschten Haus- und Bewohnergeschichten bieten hierfür jede Menge Material. Wer sich mit seiner Gruppe kurzweilig über das Dorfleben vergangener Zeiten informieren möchte, kann insgesamt unter neun Themenführungen wählen. Die Führung „Schwäbische Haus- und Bewohnergeschichten“ kann auch in englischer, französischer und italienischer Sprache gebucht werden. Zusätzlich bietet das Freilichtmuseum Führungen für Menschen mit Behinderung an. Für Einzelgäste und Familien bietet das Freilichtmuseum jeden Samstag um 15 Uhr eine öffentliche Führung an. Eine Anmeldung ist dazu nicht erforderlich. Die Führung ist im Museumseintritt enthalten.Über die Angebote „Führungen und Aktionen für Erwachsene in der Saison 2010“ informiert ein Faltblatt. Führungstermine sind individuell buchbar.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region