Schwerpunkte

Region

Abschied von Robin Hood

16.08.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL (ntg). Im Naturtheater Grötzingen geht am kommenden Wochenende die Spielzeit zu Ende. Besonders freuen sich die Hobbymimen vom Grötzinger Galgenberg, dass sie zum Abschluss des diesjährigen Theatersommers den 20000. Besucher begrüßen dürfen. Vorstellungen von Robin Hood gibt es noch am Freitag, 17., und Samstag, 18. August, jeweils um 20.30 Uhr. Vor Beginn der Aufführung am Freitag besteht für alle interessierten Zuschauer ab 19 Uhr die Möglichkeit, einmal selbst mit Pfeil und Bogen zu schießen. Die Bogenschützengruppe des Schützenvereins Riederich ist zu Gast im Naturtheater und gibt eine kleine Einweisung in die Kunst des Bogenschießens.

Das Märchen von Aschenputtel ist zum letzten Mal am Sonntag, 19. August, um 15 Uhr zu sehen. Zum Abschluss der Freilichttheater-Saison bekommt jedes Kind gegen Vorlage der Eintrittskarte eine Tüte Popcorn gratis.

Kartenvorbestellung unter Telefon (07127) 50380, Fax 56719 oder www.naturtheater-groetzingen.de; Karten gibt es auch an der Tageskasse.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Region