Schwerpunkte

Region

Abenteuer auf D’Artagnans Spuren

02.08.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unterwegs auf den Spuren der drei Musketiere waren 325 Pfadfinder, darunter 75 aus Nürtingen, beim Sommercamp der Royal Rangers in Böhmenkirch. Eine Woche lang erlebten sie Pfadfinderleben mit Schlafen in der Kothe und Kochen auf offenem Feuer. Schon beim Aufbau entstanden viele fantasievolle Gebilde nach Pfadfinderbauweise nur aus Schnüren und Holzstangen gefertigt, wie beispielsweise ein Fahnenmast in Form des Eiffelturms, eine große Arena und sogar ein kleines Riesenrad (Bild). Der Tag begann in der Arena, wo die Älteren jeden Morgen einen weiteren Teil der Geschichte um die Musketiere Athos, Porthos, Aramis und D’Artagnan spielten. Dabei stand das Motto „Einer für alle, alle für einen“ im Mittelpunkt. Extra für das Camp wurde dazu ein Song geschrieben. Den Tag verbrachten die Kinder mit verschiedenen Workshops, zum Beispiel zum Thema Holzbackofen, Klettern im Wald, Naturkosmetik oder Survival-Techniken. Ein Höhepunkt war eine Wanderung, ein sogenanntes Hajk, bei der Kinder ab zwölf Jahren auf sich alleine gestellt in den Wald durften. Abends trafen sich alle wieder und hörten biblische Geschichten, über die dann in der Gruppe gesprochen wurde. – Das nächste Stammestreffen der Nürtinger Royal-Rangers-Gruppe nach den Ferien findet am Samstag, 15. September, um 15 Uhr in der Turnhalle der Ersbergschule statt. Näheres auch unter www.rr35.de/home/nuertingen_home.php. bg


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Region