Region

Ab wann ist ein Mensch hirntot?

07.01.2012 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neujahrsveranstaltung der Nürtinger CDU beschäftigte sich mit dem Thema Organspende

Zum zehnten Mal hatte Thaddäus Kunzmann am Dreikönigstag zum Neujahrsempfang des CDU-Stadtverbandes ins K3N geladen. Und das Thema des diesjährigen Vortrages war anspruchsvoll, denn Dr. Carl-Ludwig Fischer-Fröhlichs Vortrag trug die Überschrift „Leben retten durch Organtransplantation“.

NÜRTINGEN. „Baden-Württemberg liegt bei der Bereitschaft, Organe zu spenden, auf einem hinteren Rang. Woran liegt es?“, fragte Thaddäus Kunzmann, der zum Auftakt der Veranstaltung einige einführende Worte sprach. Den Versuch einer Antwort wagte er gleich selbst: „Vielleicht wollen sich die Menschen mit dem Thema einfach nicht auseinandersetzen“. Stuttgart 21, Wörthareal oder Großer Forst? Aus Respekt vor dem Thema verzichtete Kunzmann auf seine sonst üblichen Anmerkungen zur Tagespolitik.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region