Region

„A bissel a Gschäft braucht mer immer“

26.03.2013, Von Jennifer Baca — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rosa Kraiser aus Neuffen feierte gestern ihren 101. Geburtstag

Rosa Kraiser kümmert sich mit 101 Jahren immer noch selbst um ihren Haushalt . jeb
Rosa Kraiser kümmert sich mit 101 Jahren immer noch selbst um ihren Haushalt . jeb

NEUFFEN. Die Neuffenerin Rosa Kraiser beging gestern ihren 101. Geburtstag. Gemeinsam mit ihrer Tochter und ihrem Schwiegersohn lebt sie in der idyllischen Kleinstadt. Für ihren besonderen Tag ist, wie jedes Jahr, sogar ihr Sohn aus Amerika angereist.

Die gebürtige Rosa Haspel erblickte am 25. März 1912 in Bernhausen auf den Fildern das Licht der Welt. Ihre Kindheit verbrachte sie mit ihrem jüngeren Bruder in Köngen. Seitdem sie im Alter von 18 Jahren das Dienstmädchen des damaligen Bürgermeisters von Neuffen wurde, lebt sie hier am Nordrand der Schwäbischen Alb. Im Jahr 1935 heiratete sie Ehrenreich Kraiser. Zehn Jahre später machte der Krieg sie zur Witwe.

Heute hat die Jubilarin insgesamt zwei Kinder, zwei Enkel und zwei Urenkel, die alle mit ihr den freudigen Tag verbringen. Mit der gesamten Verwandtschaft wurde bereits gestern gefeiert. Trotz ihres hohen Alters ist Rosa Kraiser immer noch fit. Sie versorgt sich komplett alleine, kocht und strickt leidenschaftlich gern. „A bissel a Gschäft braucht mer immer“, so das Geburtstagskind.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 78% des Artikels.

Es fehlen 22%



Region