Schwerpunkte

Region

9500 Euro für die Rohräckerschule

29.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Das ist etwas, was allen Freude macht. Nehmt dieses Haus gut an.“ Landrat Heinz Eininger, Vorsitzender der Stiftung Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, musste die Rohräckerschüler bei der Übergabe des neuen Spielhauses nicht lange bitten: Kaum dass Eininger den Scheck der Kreissparkassenstiftung über 9500 Euro für das Spielhaus bei der Schule für Geistigbehinderte an Schulleiter Ulrich Mathes überreicht hatte, nahmen die Mädchen und Jungen das neue Spielangebot begeistert in Beschlag. „Dieses Spielhaus benötigen wir ganz dringend, denn es eröffnet unseren Schülern neue Möglichkeiten. Das ist eine Investition in die Zukunft“, dankte Mathes. Zuvor hatte Sigrid Breitinger mit dem Schülerchor „Rohräckerspatzen“ mit einem „Gute-Laune-Lied“ die Gäste auf die feierliche Übergabe eingestimmt. Mit den Kindern freuten sich Kreissparkassen-Vorstandsvorsitzender Franz Scholz, Schulleiter Ulrich Mathes, Landrat Heinz Eininger, Stiftungs-Geschäftsführer Marcus Wittkamp und Regionalbereichsleiter Oliver Kolb über das neue Spielhaus der Schule für Geistigbehinderte. pm

Region