Region

72 Stunden lang Gutes tun

05.05.2009, Von Gesa Leesen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Katholische Jugend organisiert groß angelegte Hilfsaktion vom 7. bis 10. Mai

Am Donnerstag startet eines der größten Sozialprojekte Deutschlands: Der Bund der katholischen Jugend hat zur 72-Stunden-Aktion „Uns schickt der Himmel“ aufgerufen. Rund 100 000 Kinder und Jugendliche aus sieben Bundesländern werden vom 7. Mai, 17.07 Uhr, bis zum 10. Mai , um 17.07 Uhr, versuchen, besondere Hilfsprojekte zu verwirklichen.

Im Landkreis Esslingen beteiligen sich 18 Gruppen mit rund 500 Mädchen und Jungs zwischen acht und 30 Jahren an der Aktion. Von Ministranten in Wernau über die katholische Jugend Kirchheim, Pfadfinder in Nürtingen bis zur Jugendleiterrunde aus Mettingen reicht das Spektrum der Interessierten.

Bei der vorigen Aktion 2004 hatten vier Esslinger Gruppen für die Rohräckerschule ein Human Table Soccer gebaut, also ein riesiges Tischfußballfeld, in dem Menschen wie Tischkicker bewegt werden können; in Wernau wurde ein Theaterstück inszeniert, die Eintrittsgelder gingen an die afrikanische Partnergemeinde; am Flughafen entstand ein Video über Theater mit Flughafengästen und in Nürtingen entwickelten Jugendliche eine Stadtkarte für Behinderte. „Die ist heute noch im Umlauf“, so Dekanatsjugendreferentin Nora Ascher stolz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Region