Schwerpunkte

Region

500 Euro Schulden für jeden Bürger

02.02.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat Erkenbrechtsweiler verabschiedet den Haushalt und begrüßt einen neuen stellvertretenden Feuerwehrkommandanten

Die feierliche Bestellung des Feuerwehrkommandanten und seines Stellvertreters eröffnete die vergangene Sitzung im Ratssaal in Erkenbrechtsweiler. Im Anschluss daran wurden die Haushaltssatzung 2017 mit Finanzplänen und der Wirtschaftsplan 2017 des Eigenbetriebs Wasserversorgung im Gremium beraten und verabschiedet.

ERKENBRECHTSWEILER (hes). Für die Einbringung, Beratung und Beschlussfassung war nur eine Gemeinderatssitzungen erforderlich. Des Weiteren wurde die Benutzungs- und Gebührensatzung für die „Verlässliche Grundschule“ und die „Flexible Nachmittagsbetreuung von Grundschulkindern“ beschlossen und weitere Themen diskutiert.

Bei der Hauptversammlung der Feuerwehr im Januar wurde Uwe Laderer in seinem Amt als Feuerwehrkommandant wiedergewählt. Da sich der bisherige stellvertretende Kommandant, Sven Kraushaar, nicht mehr zur Wahl stellte, musste ein neuer gewählt werden. Zum neuen stellvertretenden Kommandanten wählte die Versammlung Alexander Weidlich. Der Gemeinderat stimmte dieser Wahl einstimmig zu.

Kämmerin Bettina Raisch erläuterte anschließend das vorliegende Zahlenwerk des Haushaltes und machte das finanzielle Spannungsfeld der kommenden Jahre deutlich. Die Haushaltsaufstellung für das Jahr 2017 wurde erneut intensiv durch das Gremium begleitet und die wichtigsten Rahmenbedingungen im Vorfeld festgelegt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region