Schwerpunkte

Region

"50 Jahre vom Wolfschlugen-Virus infiziert"

23.10.2006 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Evangelische Kirchengemeinde feiert die gelungene Partnerschaft mit Neudietendorf mit einer in Württemberg einmaligen Chronik

WOLFSCHLUGEN. Eineinhalb Jahrzehnte, nachdem der Eiserne Vorhang fiel, scheint sich Einheitsmüdigkeit über die Bundesrepublik gelegt zu haben. Die Unzufriedenen und Nörgler dominieren das Bild der sogenannten öffentlichen Meinung. Und dennoch gibt es noch Menschen, die von Herzen froh über die deutsche Einheit sind. Das spürte man gestern in der evangelischen Dorfkirche zu Wolfschlugen. Da feierte man, dass die Partnerschaft zu Neudietendorf nun schon seit über 50 Jahren besteht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit