Schwerpunkte

Region

43 Millionen Euro für Sanierung

12.05.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die geplanten 21 Millionen Euro für Sanierung des Schulzentrums Neckartenzlingen reichen nicht

ALTDORF (pm). Der Gemeinderat Altdorf befasste sich in seiner vergangenen Sitzung mal wieder mit der Sanierung der Gebäude im Schulzentrum Neckartenzlingen. Das Schulzentrum wurde ausschließlich von der Gemeinde Neckartenzlingen gegründet, weshalb sämtliche Ausgaben für den laufenden Betrieb bis heute einzig von Neckartenzlingen finanziert wurden. Bei einzelnen größeren Sanierungsarbeiten in den vergangenen Jahren haben sich die Umlandgemeinden auf freiwilliger Basis beteiligt.

Auf Einladung der Gemeinde Neckartenzlingen fand bereits Ende Februar ein Gespräch in der Melchiorhalle statt, an dem die Bürgermeister und Gemeinderäte der beteiligten Gemeinden teilnahmen. An diesem Abend wurden die Nachbarkommunen von den fast abgeschlossenen Untersuchungsergebnissen der Sanierungsfähigkeit der Gebäude informiert und mussten ernüchternd zur Kenntnis nehmen, dass die ursprünglich geplanten Sanierungskosten von 21 Millionen Euro bei Weitem nicht ausreichen, sondern dass aufgrund der Bausubstanz ein Sanierungsaufwand von mindestens 43 Millionen Euro gegeben ist, wobei diese Kostengrößen nicht fortgeschrieben worden sind und man in der Praxis aufgrund einer mehrjährigen Bauzeit von weit höheren Kosten ausgehen müsse. Lösungswege konnten an diesem Abend nicht aufgezeigt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Region

Kreis bezuschusst Erlebnisfeld Heidengraben

Esslinger Kreisräte stimmen Förderung mit 100 000 Euro zu – Mit verkehrlicher Infrastruktur stehen weitere Kosten für den Kreis an

Der Landkreis Esslingen beteiligt sich mit einem einmaligen Investitionskostenzuschuss in Höhe von 100 000 Euro am…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region