Schwerpunkte

Region

35 Salafisten im Kreis bekannt

18.11.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

CDU-Abgeordneter Thaddäus Kunzmann stellte eine Kleine Anfrage zum Thema Salafismus

Dem Nürtinger Landtagsabgeordneten Thaddäus Kunzmann bereiten salafistische Umtriebe im Kreis Sorgen, weshalb er an das Innenministerium eine Kleine Anfrage stellte. Darin wollte er unter anderem wissen, wie viele Salafisten es im Kreis gibt und ob man diesen eventuell den deutschen Pass wieder aberkennen kann.

(pm/red) Laut Innenministerium gibt es im Landkreis Esslingen 35 bekannte Salafisten, zwei von ihnen sind unter 21 Jahre alt, eine Frau befindet sich auch darunter. Allerdings sei von einer gewissen Dunkelziffer auszugehen. Insgesamt ist in Baden-Württemberg derzeit von etwa 550 Anhängern salafistischer Bestrebungen auszugehen. Die Landesregierung habe keine Informationen darüber, dass Salafisten aus dem Kreis Esslingen in anderen Bundesländern in der Salafisten-Szene aktiv seien.

Kunzmann wollte wissen, welche Vereine und Gruppierungen, die den Salafisten nahestehen, im Landkreis bekannt sind und was diese machen. Einen richtigen Salafisten-Verein gebe es nicht, jedoch habe der Verein „Gemeinschaft Deutschsprachiger Muslime Nürtingen“ salafistische Tendenzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Region