Anzeige

Region

329 Kilometer erwandert

10.03.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

SCHLAITDORF (pm). Bei der Hauptversammlung des Albvereins Schlaitdorf berichtete Vertrauensmann Erwin Fritz, dass der Mitgliederstand gesteigert werden konnte und dass sich bei den Wanderungen und Ausfahrten 869 Teilnehmer beteiligt haben. Erwandert wurden 329 Kilometer, mit dem Fahrrad war man rund 260 Kilometer unterwegs. Alle Unternehmungen zusammen mit den Busausfahrten ergeben 2032 Kilometer. Am Heilbrunnen wurde eine neue Grillstelle gebaut und dafür wurden 1250 Euro investiert. Weitere Arbeiten sind noch notwendig, damit dieser Platz wieder in einen guten Zustand versetzt wird.

Die Schriftführerin Sonja Fritz ließ das Wanderjahr noch einmal Revue passieren, sehr ausführlich und detailliert, so mancher konnte sich zwischen den Zeilen wieder erkennen. Rose Bronni berichtete über die Ein- und Ausgabenseite der Kasse, die beiden Kassenprüfer konnten keine Beanstandungen feststellen.

Wegwart Hans Stötter berichtete, dass verschiedene Wegebezeichnung wieder neu angebracht wurden. Bürgermeister Dietmar Edelmann beantragte die Entlastungen, sie wurden der gesamten Vereinsleitung auch einstimmig erteilt. In seinem Grußwort brachte er seine Freude zum Ausdruck über die gut mit Gemeinde und Verwaltung zusammenarbeitende Vereinsleitung.

Der neue Schaukasten für die Informationen des Albvereins wurde im Januar bei der Schule aufgestellt. 2008 feiert die Ortsgruppe ihr 40-jähriges Bestehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Region