Schwerpunkte

Region

32 Jahre den Bürgern gedient

29.09.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aichwalds Schultes Richard Hohler ging in den Ruhestand

AICHWALD (ez). Mit stehendem Beifall haben 500 Aichwalder ihren Bürgermeister Richard Hohler in den Ruhestand verabschiedet. 32 Jahre hat er, wie er selbst sagte, den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde als Rathauschef gedient.

Bei einem Festabend in der Schurwaldhalle überschlugen sich die Redner fast mit Lob für den scheidenden Schultes. Die größte Auszeichnung bescherte ihm der Gemeinderat mit der Ernennung zum Ehrenbürger.

Hohler habe sich um die Gemeinde Aichwald in höchstem Maße verdient gemacht, sagte sein Stellvertreter Volker Haug, der durch das zweieinhalbstündige Programm führte. Haug würdigte vor allem die integrative Leistung Hohlers. Nach der Verwaltungsreform habe es der gebürtige Owener außergewöhnlich schnell geschafft, die fünf Ortsteile (Aichelberg, Aichschieß, Krummhardt, Schanbach und Lobenrot) zusammenzuführen, ohne dass große Eifersüchteleien blieben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Region