Schwerpunkte

Region

300 Flüchtlinge kommen nach Aich

10.10.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Angemietete Gewerbeimmobilie wird Ende nächster Woche belegt

AICHTAL (la). Schon im Laufe der nächsten Woche, voraussichtlich am Donnerstag, 15. Oktober, so die Mitteilung des Landratsamtes, werden rund 300 Flüchtlinge in Aichtal in einer Gewerbeimmobilie im Gewerbegebiet Stockwiesen untergebracht. Eine Bürgerinformation hierzu finde am Montag, 26. Oktober, um 19 Uhr in der Festhalle Aich statt, so Peter Keck, der Pressesprecher des Landratsamtes.

Die Kreisverwaltung bittet die Bürgerschaft von Aichtal um Verständnis, dass nicht bereits früher informiert werden konnte und die Informationsveranstaltung erst nach Belegung der Unterkunft stattfinden könne. „Angesichts des aktuellen Aufnahmedrucks muss eine Belegung bereits in der nächsten Woche erfolgen.“ Die Unterbringung von Flüchtlingen ist eine Aufgabe, die nur im Miteinander von Landkreis und den Städten und Gemeinden gelöst werden kann. Nachdem im Sommer die Einrichtung einer Gemeinschaftsunterkunft in Aichtal gescheitert ist, hat der Landkreis jetzt die Möglichkeit, in einer Gewerbeimmobilie Flüchtlinge unterzubringen. Angesichts der Zuweisung von 1700 Flüchtlingen allein im Monat Oktober ist der Landkreis gezwungen, das frei verfügbare Gebäude so schnell wie möglich zu beziehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 61% des Artikels.

Es fehlen 39%



Region