Schwerpunkte

Region

2000 Euro für den Kernzeitverein

07.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat entscheidet sich für Pauschale

WOLFSCHLUGEN (sg). Der Kernzeitverein betreut die Grundschüler der Gemeinde Wolfschlugen montags bis donnerstags verlässlich ab 7 Uhr. Für die Nachmittagsbetreuung gibt es verschiedene Modelle. Für berufstätige Eltern ist dies eine große Hilfe. Geleistet wird diese Arbeit weitgehend im Ehrenamt. Mit diesem Modell der Kernzeitbetreuung in Vereinsform hat Wolfschlugen, bisher als einzige Gemeinde im Kreis Esslingen, neue Wege beschritten. Nun hat der Verein beantragt, in die Vereinsförderung der Gemeinde aufgenommen zu werden. Die Verwaltung befürwortete eine finanzielle Unterstützung, stellte den Gemeinderäten drei mögliche Formen der Förderung vor. Variante I sah eine Pauschalförderung von 450 Euro vor. Variante II sah eine Förderung vor, die sich an der Anzahl der erwachsenen aktiven Mitglieder orientierte und eine Förderung von 686 Euro bot. Variante III wollte neben den erwachsenen Mitgliedern auch noch eine Jugendzulage. Damit wäre die Förderung auf 1964 Euro erhöht worden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Region