Anzeige

Region

20 Jahre Lehrertag

27.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (pm). Seit 20 Jahren treffen sich Religionslehrer aus den Räumen Nürtingen, Kirchheim, Esslingen und Göppingen einmal im Jahr zum Religionspädagogischen Tag. In der Kirche im Jugendhaus Sankt Antonius in Wernau wurde beim 20. Wernauer Lehrertag zunächst Rückblick auf die Anfänge gehalten. Der damalige evangelische Schuldekan für Esslingen, Helmut Weingärtner, sein katholischer Kollege Hans Peter Beermünder sowie der katholische Pfarrer Franz Keil nahmen 1989 die Idee für ein ökumenisches Treffen für Religionslehrkräfte aus einem Schulseelsorgekreis in Esslingen auf. Die Notwendigkeit einer Neuorientierung von Schule bildeten Basis und Motivation für das Team.

Das erste Thema, welches 1991 über dem ersten Lehrertag stand, lautete: „Schule als Lebensraum“ mit Professor Dr. Karl Ernst Nipkow. „Wernau ist Begegnung und Austausch zwischen katholischen und evangelischen Kollegen über verschiedenste schulische Felder“, so der katholische Schuldekan i.R. Hans Peter Beermünder. Nach und nach kamen später die Schuldekansbezirke von Nürtingen, Kirchheim und Göppingen dazu. Der frühere evangelische Schuldekan von Kirchheim und Göppingen, Christian Buchholz, sprach von der „Ökumenischen Weite“ und erinnerte an die Themenvielfalt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 41%
des Artikels.

Es fehlen 59%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Ein neues Auto fürs Seniorenheim

Seit einigen Tagen kann das Seniorenheim Nürtingen in der Kißlingstraße einen nagelneuen Nissan NV 200 sein Eigen nennen. Möglich gemacht haben dies mehrere Sponsoren, deren Werbung nun auf dem Auto prangt. „Für vier Jahre kann man die Werbeflächen mieten“ sagt Rudolf Friedrich, Assistent der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region