Schwerpunkte

Region

20 Jahre Arbeitskreis Grafenberger Kelter

08.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Geschichte der Kelter Revue passiert – Infotafeln vorgestellt

Kürzlich trafen sich trotz des gleichzeitig stattfindenden WM-Fußballspiels Deutschland–Frankreich mehr als 50 ehemalige und aktive Mitglieder des Arbeitskreises Grafenberger Kelter, um den 20. Jahrestag der Gründung des Arbeitskreises im Jahr 1994 zu feiern.

GRAFENBERG (pk). Nach der Begrüßung der Gäste durch die beiden Leiter des AKK (Arbeitskreis Kelter) Eberhard Rabaa und Peter Köppe und einem Grußwort von Bürgermeisterin Annette Bauer ließ Altbürgermeister Holger Dembek in einem kurzweiligen und anekdotenreichen Vortrag mit Bildern noch einmal die Geschichte der Kelter bis zum heutigen Tag Revue passieren.

Im Jahre 1475 erstmals erwähnt, wurde die Kelter bis 1913 genutzt, um den in Grafenberg angebauten Wein zu verarbeiten. Im April 1913 führten starke Fröste zur Zerstörung der Rebstöcke und beendeten damit die Geschichte des Weinanbaus in Grafenberg. Es folgten Zeiten, in denen die Kelter zu ganz verschiedenen Zwecken genutzt wurde. Sie diente als Schulgebäude, Turnsaal, Abstellraum für den Bauhof, eine Garnspulerei fand hier einen Platz, zwei Wohnungen ebenfalls


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Region

Kreis bezuschusst Erlebnisfeld Heidengraben

Esslinger Kreisräte stimmen Förderung mit 100 000 Euro zu – Mit verkehrlicher Infrastruktur stehen weitere Kosten für den Kreis an

Der Landkreis Esslingen beteiligt sich mit einem einmaligen Investitionskostenzuschuss in Höhe von 100 000 Euro am…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region