Schwerpunkte

Nürtingen

Zwei Nürtinger Baugebiete auf Eis gelegt

20.07.2006 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Europäisches Artenschutzprogramm sieht in Streuobstwiesen wertvolle Rückzugsräume Stadt hat eigenen Gutachter beauftragt

NÜRTINGEN. Vorerst auf Eis gelegt hat die Stadt Nürtingen die geplanten Baugebiete Nördlicher Säer und Duttenhoferstraße. Was viele Einwohner im Albvorland schätzen, macht Bauwillige und Städteplaner nicht immer glücklich. Nürtingen liegt in einem europaweit einzigartigen ökologischen Gürtel, der einen wertvollen Beitrag zu Natura 2000 und dessen Vogelschutzrichtlinien leisten kann. Dieser Widerstreit zwischen Stadtentwicklung und Naturschutz wurde einmal mehr in der Sitzung des Nürtinger Planungs- und Umweltausschusses am Dienstagabend deutlich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen