Schwerpunkte

Nürtingen

Zusammen feiern gehört dazu

14.02.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Ehrenamtlichen von K4 haben viel in Flüchtlingshilfe bewegt, brauchen aber Unterstützung

Eine große Runde von ehrenamtlichen Helfern der Flüchtlingshilfe K4 trifft sich regelmäßig in der Kultur-Kantine in der Alten Seegrasspinnerei zum Austausch und zur Koordination. Sie sind Teil des Netzwerk Flüchtlingshilfe NFANT.

NÜRTINGEN. Für die Ehrenamtlichen gibt es ein Angebot von Fortbildungen. So findet am Samstag, 1. März, von 9 bis 17 Uhr ein Interkulturelles Training mit Dr. Doris Lenhard in den Räumen der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde im Helmholtzweg 32 statt.

Die Flüchtlingshilfe an der Kanalstraße in Nürtingen teilt sich in verschiedene Aufgabenbereiche auf. Die Mobilitätsgruppe um Hermann Eberbach hat schon einige Fahrräder gespendet bekommen und repariert. Eine Garage des Landratsamts steht als Werkstatt zur Verfügung. Der Bedarf an Fahrrädern für die 120 Flüchtlinge ist sehr hoch, zumal einige gemeinnützige Arbeit aufgenommen haben, wie bei der Esslinger Beschäftigungs-Initiative (Ebi), wohin sie mit dem Fahrrad fahren.

Die Infrastrukturverbesserung des Standorts Kanalstraße hat inzwischen Früchte getragen: Zwischen den Containern ließ das Landratsamt ein Dach anbringen. Jeder Container ist dank der Hilfe der Ehrenamtlichen mit einem Fernseher ausgestattet. Was noch fehlt sind Receiver, um die gespendeten Satellitenschüsseln anschließen zu können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Nürtingen