Schwerpunkte

Nürtingen

Zur Kapfenburg wandern

05.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (kk). Ein Wahrzeichen der Ostalb, Schloss Kapfenburg, auf einer Bergnase des Albtraufs über der Stadt Lauchheim gelegen, wird am Sonntag, 6. August, bei einer Wanderung des Schwäbischen Albvereins Nürtingen besucht. Die Burg, im Jahre 1250 erbaut, war nach dem Untergang der Staufer im Besitz der Grafen von Oettlingen. Im Jahre 1364 erwarb das Deutschordenshaus Mergentheim die Burg. In der Rheinbundakte von 1806 hob Napoleon den Deutschen Orden auf, sprach die Kapfenburg König Friedrich von Württemberg zu. Seither ist sie im Besitz des Landes. Heute hat eine internationale Musikschulakademie ihren Sitz dort, wie auch ein Heimatmuseum. Die Wanderung führt auch, als weiterer Höhepunkt, an dem im Albvorland gelegenen, Barockschloss Baldern des Fürsten zu Oettingen-Wallerheim, mit sehenswertem Schlosspark, vorbei. Die Teilnehmer, Gäste sind willkommen, treffen sich um 9 Uhr am Parkplatz bei der Kunstschule, Laiblinstegstraße. Fahrt mit Pkw. Nähere Auskunft über Telefon (0 70 22) 4 14 85 oder 4 26 61. Mitfahrgelegenheit besteht bei Anmeldung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Nürtingen