Schwerpunkte

Nürtingen

Zum sechsten Mal hieß es für Schüler „Mitmachen Ehrensache“

05.12.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auch in diesem Jahr beteiligten sich viele Schüler wieder am Tag des Ehrenamtes und packten in zahlreichen Unternehmen mit an. Zwei Nürtinger Schüler arbeiteten im Laden der Landschaftspflege Weber in Frickenhausen. An diesem Morgen geht es bei den beiden Schülern Christian Weber und Marcel Bauer nicht um Mathematik oder Geografie. Die beiden 14-jährigen Schüler vom Hölderlin- Gymnasium in Nürtingen, die dort die achte Klasse besuchen, tauschten wie im Jahr zuvor für einen Tag die Schulbank gegen einen Arbeitsplatz in einem Unternehmen. Beide beteiligten sich am Tag des Ehrenamtes, der unter der Schirmherrschaft des Kreisjugendrings Esslingen und des Landes Baden-Württemberg steht. Die Aktion dient einem guten Zweck. Der Lohn, den die Schüler an diesem Tag verdienen, kommt sozialen Projekten zugute. Die Schüler entscheiden, welchem Zweck das Geld zugutekommen soll. Groß war deshalb das Interesse unter den Schülern. „Man erlebt mal was anderes. Es ist interessant, wie hier gearbeitet wird, und es macht auch Spaß“, freuten sich die beiden Gymnasiasten. Schon im vergangenen Jahr hatten sie im „Schneckenhoflädle“ der Landschaftspflege Weber gearbeitet. Inhaber Martin Weber hat sich auch dieses Jahr wieder sehr über das Engagement der Schüler gefreut. „Ich finde diese Aktion gut, gerade auch, um in ein Unternehmen reinzuschnuppern.“ Das Interesse sei groß, fügte er noch hinzu. „Es gibt jedes Jahr mehr Bewerber als Plätze.“ Die beiden Schüler gingen fleißig ans Werk. Sie räumten die Regale ein, verpackten Obst und zeichneten Waren aus. Mit dieser Arbeit unterstützten sie das Verkaufsteam im Laden. Zwei Schüler packen am Tag des Ehrenamtes für einen guten Zweck fleißig mit an. ste


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 62% des Artikels.

Es fehlen 38%



Nürtingen

Dekan Waldmann aus Nürtingen geht in den Ruhestand

Der Nürtinger Dekan hält am Sonntagmorgen seinen letzten Gottesdienst und wird abends von Prälatin Arnold entpflichtet

16 Jahre war Michael Waldmann Dekan in Nürtingen. Ende des Jahres geht er in den Ruhestand. Am kommenden Sonntag wird er in der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen