Nürtingen

Zum Jubiläum neue Beleuchtung

31.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadt beginnt mit Vorarbeiten für Weihnachtsbeleuchtung

Vom 4. bis 13. Dezember feiert der Nürtinger Weihnachtsmarkt ein kleines Jubiläum: Zum 30. Mal locken zahlreiche Stände mit einem vielfältigen Angebot an regionalen, saisonalen und kulinarischen Leckerbissen. Um diesen in das entsprechend feierliche Licht zu rücken, hat der Gemeinderat der Stadt Nürtingen die Ertüchtigung der Weihnachtsbeleuchtung beschlossen.

NÜRTINGEN (nt). Ab kommenden Dienstag, 1. September, werden nun die Vorarbeiten dazu vorgenommen, die die stundenweise Sperrungen einzelner Straßenzüge erfordern.

Die Maßnahmen beinhalten die Überprüfung und Erneuerung vorhandener Überspannungen in der westlichen Kirchstraße, der Straße Am Obertor, der Brunnsteige, der Stroh-, Lampert- und Apothekerstraße, der Neckarsteige und der Kirchheimer Straße sowie das Anbringen der Weihnachtsbeleuchtung.

In der Marktstraße wird beidseitig die Umstellung der vorhandenen Giebelbeleuchtung auf LED-Technik vorgenommen. Dies betrifft auch die Beleuchtung in der Alleenstraße im Bereich des Salemer Hofs.

Weiterhin wird die Beleuchtung an der Stadtkirche, an den vorhandenen Mastleuchten in der östlichen Kirchstraße, an zwei Bäumen auf dem Schillerplatz, über dem Ochsenbrunnen und in der Kirchheimer Straße im Bereich zwischen Plochinger Straße und der Höhe „Rosengärtle“ angebracht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 72% des Artikels.

Es fehlen 28%



Nürtingen