Schwerpunkte

Nürtingen

Zukunftsperspektiven für den Handel

09.06.2012 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadt verhandelt mit Aurelis über Kauf des Güterbahnhofgeländes und denkt über Verlegung des Busbahnhofes nach

Wie kann die Nürtinger Innenstadt vor dem Ausbluten gerettet werden? Welche Perspektiven gibt es für den Einzelhandel und die Ansiedlung neuer Geschäfte? Kann der Busbahnhof auf das Areal des Güterbahnhofes verlegt werden? Wie weit erste Überlegungen gediehen sind, darüber informierte Oberbürgermeister Heirich jetzt in einem Gespräch mit unserer Zeitung.

Das Nürtinger Güterbahnhof-Areal gammelt seit Jahren vor sich hin. Die Stadt würde die Fläche gerne kaufen und dort den Omnibusbahnhof ansiedeln.  Fotos: Holzwarth
Das Nürtinger Güterbahnhof-Areal gammelt seit Jahren vor sich hin. Die Stadt würde die Fläche gerne kaufen und dort den Omnibusbahnhof ansiedeln. Fotos: Holzwarth

NÜRTINGEN. Seit Jahren dämmert der Nürtinger Güterbahnhof vor sich hin. Der alte Güterschuppen vergammelt und die Flächen in der Umgebung werden von der Bahn als Parkplätze genutzt – ohne dass auch nur ein Cent in die Sanierung des Belages investiert wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit