Schwerpunkte

Nürtingen

„Zukunft säen“ fand Anklang

02.10.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zahlreiche Teilnehmer bei der Aktion für ökologischen Landbau

Am vergangenen Samstag nutzten viele Familien die Gelegenheit, auf dem Hopfenhof der Familie Traub, Bioland-Betrieb seit 1983, unter dem Motto „Zukunft säen“ ein biologisches Weizenfeld einzusäen. Bei strahlendem Wetter brachten die Teilnehmer das Saatgut von Hand aus.

Bio-Saatgut von Hand auszubringen machte vielen am Aktionstag Freude. pm
Bio-Saatgut von Hand auszubringen machte vielen am Aktionstag Freude. pm

NT-OBERENSINGEN (pm). Die Aktion veranschaulicht auch, dass es die Menschen selbst in der Hand haben, was auf den Feldern ihrer Heimat angebaut wird. In der vorausgegangenen Einführung wies Bäckermeister Frank Maser von der Bempflinger Bäckerei Maser auf die Wertschöpfungskette hin. Als „Überzeugungstäter“ verarbeite er ausschließlich Bioland-Getreide und sorge so für die Verbindung zwischen den Bauern in der Region und den Verbrauchern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Nürtingen