Schwerpunkte

Nürtingen

Zukunft mit hochgekrempelten Ärmeln

03.03.2017 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Ei der Heckschnärre“ wurde an Thomas Oser und Sven Simon vom „Forum zukunftsfähiges Nürtingen“ verliehen

Bereits zum 33. Mal verlieh die Nürtinger SPD am Aschermittwoch ihr „Ei der Heckschnärre“ und findet immer wieder Personen, die „ihr Revier aufrecht schnärrend verteidigen“ und sich würdig erweisen, das Ei zu bebrüten. In diesem Jahr sind es Thomas Oser und Sven Simon vom „Forum zukunftsfähiges Nürtingen“.

Bebrüten dieses Jahr das „Ei der Heckschnärre“: Sven Simon (links) und Thomas Oser. Überreicht wurde ihnen die Auszeichnung von Bärbel Kehl-Maurer und Wolfgang Wetzel. Foto: Holzwarth
Bebrüten dieses Jahr das „Ei der Heckschnärre“: Sven Simon (links) und Thomas Oser. Überreicht wurde ihnen die Auszeichnung von Bärbel Kehl-Maurer und Wolfgang Wetzel. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Zur Verleihung begrüßte die Nürtinger SPD-Ortsverbandsvorsitzende Bärbel Kehl-Maurer nicht nur zahlreiche Ei-Preisträger, sondern auch SPD-Prominenz in Person des Abgeordneten Rainer Arnold und des ehemaligen Landeswirtschaftsministers und Bundestagskandidaten Nils Schmid mit seiner Frau Tülay. Begrüßt wurden die Besucher in der Kreuzkirche von Charlott und Bamba Amsberg mit dem Lied „Die Gedanken sind frei“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Nürtingen