Schwerpunkte

Nürtingen

Baustelle am Umspannwerk in Nürtingen: Fahrspur wird gesperrt

14.08.2020 05:30, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Modernisierung des Umspannwerks an Neuffener Straße und Schulze-Delitzsch-Straße geht voran – Sperrung der Abbiegespur

Der letzte Bohrpfahl für das neue Betriebsgebäude wurde gesetzt (links), die Rechtsabbiegespur wird ab Montag gesperrt. Foto: Holzwarth
Der letzte Bohrpfahl für das neue Betriebsgebäude wurde gesetzt (links), die Rechtsabbiegespur wird ab Montag gesperrt. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Seit Juni wird das Umspannwerk im Dreieck zwischen Eichendorff-, Schulze-Delitzsch und Neuffener Straße modernisiert. 15 Millionen Euro steckt die Netze BW in die Anlage, um die Versorgungssicherheit in Nürtingen zu garantieren. In der Anlage in der Braike wird der Strom aus dem überregionalen 110 000-Volt-Hochspannungsnetz so transformiert, dass unter anderem die Stadtwerke Nürtingen ihre Kunden über ihr 30 000 Volt-Netz versorgen können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Nürtingen