Schwerpunkte

Nürtingen

Zizishausen erhält neues Feuerwehrauto

24.01.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit sieben Wochen ist das neue Fahrzeug in Diensten der Zizishäuser Feuerwehr und hat sich bei zwei Einsätzen bereits bewährt. Am Mittwochabend wurde es in einer Feierstunde mit Gemeinde- und Ortschaftsrat und benachbarten Feuerwehren offiziell seiner Bestimmung übergeben. Das „TSF-W“ ist ein Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank und ersetzt das alte „LF 8“, das, so Oberbürgermeister Otmar Heirich, „seine Schuldigkeit nach 40 Jahren Einsatz über Gebühr getan hat“. Der neue Mercedes-Benz Ateco verfügt über 175 PS und bietet Platz für sechs Feuerwehrleute. Zwei Atemschutzgeräte sind an Bord, die schon während der Fahrt angelegt werden können. „Das ist sehr wichtig, um die geforderte Frist von 17 Minuten von der Alarmierung bis zur Rettung eines Menschen einhalten zu können“, sagt Stadtbrandmeister Jürgen Burkhardt. Für den sofortigen Löscheinsatz besitzt das Fahrzeug einen Wassertank mit 650 Litern Fassungsvermögen und eine tragbare Wasserpumpe. „Die ist für unsere Feuerwehr in Zizishausen als direkter Neckaranlieger und mit den umliegenden Baggerseen ideal“, so der Zizishäuser Abteilungskommandant Ralf Stiner. Mit 134 000 Euro blieb das Fahrzeug im gesetzten Preisrahmen, 35 640 Euro stammen aus Landesmitteln. Zizishausens Ortsvorsteher Siegfried Hauber, Kommandant Ralf Stiner, OB Heirich und Stadtbrandmeister Jürgen Burkhardt (von links) freuten sich bei der symbolischen Schlüsselübergabe über das neue Einsatzfahrzeug. Musikalisch wurde die Feier vom Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Nürtingen umrahmt. jh


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Nürtingen

Viele Fragen zum Mobilitätskonzept für Nürtingen

Das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 soll mit Beteiligung der Bürger fortgeschrieben werden

In Nürtingen soll ein Mobilitätskonzept das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 ablösen. Bei der Erstellung eines Handlungsrahmens…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen