Schwerpunkte

Nürtingen

Ziel: Das K3N besser am Markt positionieren

06.08.2005 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadthalle und Kreuzkirche stehen jetzt unter Verwaltung der Stadtwerke – Hohes Defizit aus dem Vorjahr mit besserer Auslastung reduzieren

NÜRTINGEN. Anfang Juli hat der Gemeinderat den Nürtinger Stadtwerken das Management für die Stadthalle und die Kreuzkirche übertragen. „Wir brauchen andere Strukturen, damit die Halle vernünftig geführt werden kann“, begründete Oberbürgermeister Heirich gegenüber unserer Zeitung die Entscheidung. Oberstes Ziel ist, das K3N besser am Markt zu positionieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Nürtingen