Schwerpunkte

Nürtingen

Zerstörung mit Ansage: Genmaisfeld heimgesucht

07.06.2006 00:00, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Versuchsfeld der Nürtinger Hochschule bei Oberboihingen wurde am Montag von Genversuchsgegnern verwüstet 50 000 Euro Schaden

OBERBOIHINGEN/NÜRTINGEN. Das mit gentechnisch verändertem Mais bepflanzte Versuchsfeld der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen beim Hofgut Tachenhausen wurde am Pfingstmontagmittag von bundesweit agierenden Genversuchsgegnern zerstört. Hochschul-Professor Dr. Andreas Schier beziffert den dadurch entstandenen Schaden auf rund 50 000 Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Nürtingen