Anzeige

Nürtingen

Zentraler Bauhof funktioniert nicht problemlos

27.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ortschaftsrat Zizishausen weist auf Schwierigkeiten mit Zentralisierung hin

Besuch von der SPD-Fraktion des Nürtinger Gemeinderats erhielt der Ortschaftsrat Zizishausen in der vergangenen Ortschaftsratssitzung. Die Räte vertraten gegenüber den SPD-Stadträten ihre Vorstellungen durchaus selbstbewusst.

NT-ZIZISHAUSEN (ego). Zu Beginn der Sitzung gab Ortsvorsteher Siegfried Hauber die Beschlüsse aus der nichtöffentlichen Sitzung vom Februar bekannt. So erhalte der Turn- und Sportverein aus den Haushaltsmitteln des Ortschaftsrates für seine Jugendarbeit 1500 Euro, der Obst- und Gartenbauverein bekomme für den Blumenschmuckwettbewerb 500 Euro, für 1200 Euro würden Pavillons gekauft und maximal 1000 Euro gebe es, um die Organisation der Polarnacht zu unterstützen, die vom Kulturausschuss Zizishausen gemacht wird. Das Haus in der Ammerstraße 6 werde geschätzt und zum Verkauf ausgeschrieben.

Über eine Stunde diskutierte der Ortschaftsrat dann mit Dr. Wolfgang Wetzel, Thomas Kreß, Markus Knöll, Bärbel Kehl-Maurer und Erika Maag-Brammer. So interessierte es Wolfgang Wetzel, woher das Geld komme, das der Ortschaftsrat im vorangegangenen Tagesordnungspunkt verteilt habe. „Alle Teilorte erhalten zwei Euro pro Einwohner und Jahr von der Stadt Nürtingen zur freien Verfügung“, erläuterte Ortsvorsteher Siegfried Hauber.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Nürtingen