Nürtingen

Zeitreise mit dem Heimatbund

07.02.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zeitreise mit dem Heimatbund

Die Nürtinger Ortsgruppe des Schwäbischen Heimatbundes legt ein vielfältiges Programm vor

NÜRTINGEN (pm). Interessant und abwechslungsreich kommt das Veranstaltungsprogramm der Nürtinger Ortsgruppe des Schwäbischen Heimatbunds daher. Die Gruppe lädt ihre Gäste damit zu einer spannenden Zeitreise ein, die mehrere Jahrhunderte umfasst.

Wer erinnert sich schon noch daran, dass im September 1971 die erbosten Einwohner des Landkreises Nürtingen mit hoher Abstimmungsbeteiligung und über 90 Prozent der abgegebenen Stimmen den Landtag per Volksabstimmung nach Hause schicken wollten, weil der kurz zuvor nicht nur die Auflösung des Kreises zum 1. Januar 1973 beschlossen, sondern auch noch den Sitz des neuen Großkreises nach Esslingen gelegt hatte? Oder wer kann sich heute noch vorstellen, dass im 19. Jahrhundert Frauen aus Württemberg einem Missionar das Ja-Wort gaben, ohne ihn vorher auch nur gesehen zu haben?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Nürtingen