Anzeige

Nürtingen

Zehn Projekte hoffen auf Hilfe unserer Leser

06.11.2010, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Licht der Hoffnung: Im 20. Jahr des Bestehens unserer Aktion gingen so viel Anträge wie noch nie ein

Mit einer festlichen Gala im Nürtinger K3N wurde gestern die 20. Auflage von „Licht der Hoffnung“ eröffnet. Nicht nur wegen dieses Jubiläums handelt es sich heuer um eine ganz besondere Aktion: Noch nie zuvor haben so viele Projekte auf Hilfe unserer Leser gehofft.

Da ist es natürlich toll, wenn sich schon vor dem offiziellen Start unserer Aktion so viele Menschen für die gute Sache ins Zeug legen. 15 Frauen und Männer haben zum Beispiel am Mittwoch dafür gesorgt, dass das Marktcafé für „Licht der Hoffnung“ im evangelischen Gemeindehaus zu solch einem großen Erfolg wurde. „555,40 Cent sind zusammengekommen“, freute sich Organisatorin Ingrid Maier nach dem Kassensturz am Abend. Auch was von insgesamt 25 Kuchen tagsüber nicht verkauft werden konnte, tat übrigens noch was Gutes: Man brachte die köstlichen Stücke ins Haus Geborgenheit – und die alten Menschen ließen sie sich mit Hochgenuss schmecken. Allen, die sich beim Marktcafé engagiert oder Kuchen gespendet haben, sagen wir von Herzen Dank!

Neun Projekte in unserem Verbreitungsgebiet


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Nürtingen