Schwerpunkte

Nürtingen

ZDF-Team am Peter-Härtling-Gymnasium

24.11.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Kannst du die Lokomotive etwas langsamer fahren lassen?“ Die jungen Tüftler wollen die tollen Ergebnisse ihrer Bastelei möglichst eindrucksvoll vorführen; weshalb der ZDF-Kameramann Schwierigkeiten hatte, die Hochgeschwindigkeitszüge mit seinem Sucher zu erfassen, um gute Bilder für einen Fernsehbeitrag zu bekommen: Vier Minuten über die Firma Märklin. Für das Göppinger Unternehmen war klar, dass auch Kooperationspartner mit ins Bild sollten. Und da die Geschäftsleitung von Märklin vor einem Jahr dabei half, eine Modellbau-AG am Nürtinger Peter-Härtling-Gymnasium aus der Taufe zu heben, konnten die vierzehn Schrauber und Schienenverleger sich nun erkenntlich zeigen – und lieferten ihren Beitrag: Sobald die Redakteurin mit dem Mikrofon bereitstand, war jeglicher Spieltrieb verschwunden. Ganz Modellbaufachmann klärten die Schüler die Journalistin über den Umbau ihrer Anlage auf, der sie digitale Steuerungstechnik verpassten. Der Beitrag wird bereits am heutigen Samstag im Länderspiegel zu sehen sein – dann wird auch die Frage beantwortet, ob der Kameramann einen Zug auf Band bannen konnte. pm

Nürtingen