Nürtingen

Wohin mit dem Baum?

03.01.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Auch in diesem Jahr können die ausgedienten Weihnachtsbäume bis Mittwoch, 11. Januar, an folgenden Sammelstellen kostenlos abgelegt werden: Robert-Mayer-Straße (Stellplätze beim Kindergarten), Roßdorf (Nanz-Wiese), Ersbergschule (Parkplätze Ersbergstraße neben Wertstoffbehältern) sowie am Parkplatz beim Freibad (Kornbeckstraße). Lametta, Schnüre, Drähte und sonstiger Baumschmuck muss unbedingt vorher entfernt werden.

Am Samstag, 7. Januar, sammeln mehrere Gruppierungen gegen ein geringes Entgelt die ausgedienten Weihnachtsbäume auch ein: die Evangelisch-methodistische Kirche in Raidwangen und der SV Hardt in Hardt sind ab 8.30 Uhr unterwegs. Das Evangelische Jugendwerk holt die Bäume in der Kirchheimer Vorstadt, südlich der Kirchheimer Straße, in der Braike und im Rieth. Am Samstag, 14. Januar, ab 9.30 Uhr, sammeln der Posaunenchor Neckarhausen und der Posaunenchor Reudern die gut sichtbar am Straßenrand abgestellten Bäume ein.

Die Weihnachtsbäume können auch kostenlos auf den Grünabfallsammelstellen zu den üblichen Öffnungszeiten abgegeben werden. Der Grünabfallplatz im Enzenhardt an der Tischardter Straße ist mittwochs und freitags von 14 bis 16 Uhr sowie samstags von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Die Öffnungszeiten des Kombiplatzes in Zizishausen sind Dienstag und Donnerstag von 14.30 bis 16.30 Uhr und Samstag von 10 bis 14 Uhr. Als weitere Entsorgungsmöglichkeit dient die Biotonne.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Nürtingen