Anzeige

Nürtingen

Wofür steht Nürtingen?

30.10.2018, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein vom Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen initiierter Bürgerrat präsentierte Vorschläge für eine lebendige Stadt

Wie könnte ein „lebendiges Nürtingen“ aussehen? Was muss getan werden, um die Attraktivität zu steigern und Außenwirkung und Identität zu stärken? Fragen, mit denen sich ein von der Gemeinderatsfraktion Nürtinger Liste/Grüne und dem Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen initiierter „Bürgerrat“ beschäftigte. Die Ergebnisse wurden jetzt der Öffentlichkeit präsentiert.

Mit Interesse verfolgten die Zuhörer in der NZ-Geschäftsstelle am Obertor die Präsentation des Bürgerrats.  Foto: Holzwarth
Mit Interesse verfolgten die Zuhörer in der NZ-Geschäftsstelle am Obertor die Präsentation des Bürgerrats. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Mitte Oktober hatten sich 15 zufällig ausgewählte Bürger (acht Männer und sieben Frauen) einen Tag lang in der Villa Domnick eingehend mit der Frage „Was bewegt uns in Nürtingen und was brauchen wir für eine lebendige Stadt“ beschäftigt. Hannes Wezel und Bernd Sackmann hatten im Vorfeld des ersten Treffens 180 Personen zufällig aus dem Telefonbuch ausgewählt, angerufen und ihr Vorhaben erläutert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Nürtingen