Schwerpunkte

Nürtingen

Wo steht Nürtingen und wo geht es hin?

19.01.2019 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Gruppe Drei aus Villingen-Schwenningen erarbeitet zusammen mit Nürtinger Bürgern ein Stadtmarketingkonzept

Wie kann die Nürtinger Innenstadt belebt werden? Indem man leer stehende Geschäfte für Start-ups öffnet oder mehr Gastronomie im Zentrum ansiedelt? Seit Jahren wird diskutiert. Die zündende Idee fehlt bisher. Ob der Ende 2017 angestoßene Marketingprozess die Stadt weiterbringt, muss sich zeigen. Fest steht: Nürtingen braucht dringend Veränderung.

Gelingt es im Rahmen des laufenden Stadtmarketingprozesses, die Nürtinger Altstadt besser an die Fußgängerzone anzubinden? Foto: Holzwarth
Gelingt es im Rahmen des laufenden Stadtmarketingprozesses, die Nürtinger Altstadt besser an die Fußgängerzone anzubinden? Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. „Nürtingen leidet an Lokalpatriotismus, Ignoranz, Bewahrertum und mangelnder Weltoffenheit. Alle beweinen die Magnetwirkung Kirchheims.“ Provokante Aussagen von Professor Alexander Doderer, der Anfang letzten Jahres im Nürtinger Gemeinderat erste Ergebnisse zum Stadtmarketingprozess präsentierte. Wer auf Doderers Homepage geht erfährt, dass Herausforderung für ihn zum Konzept gehört. „Ich liebe die Provokation, denn nur sie dynamisiert unser Denken.“ Ob es dem Inhaber einer Werbeagentur, die im Bereich strategischer Marketing- und Kommunikationsberatung sowie deren Umsetzung tätig ist, auch gelingt, in Nürtingen Denkprozesse und Veränderungen anzustoßen? Nach verschiedenen Workshops folgt nun im Mai als nächster Schritt die Positionierungsphase.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit