Schwerpunkte

Nürtingen

Wo gibt es Bauflächen?

26.11.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Drei Ortschaftsräte befassten sich mit Baulandentwicklungsstrategie

(bs) Die Ortschaftsräte in Hardt, Neckarhausen und Reudern befassten sich mit der vom Stadtplanungs- und Umweltamt erarbeiteten Vorlage zur Entwicklung einer Baulandentwicklungsstrategie.

In Hardt ist das Gebiet „Schlagwiesen I“ mit einer Größe von 0,4 Hektar im Flächennutzungsplan als Reservefläche im Außenbereich beinhaltet. Die Bebaubarkeit ist nicht eingeschränkt, es wird von einem Zuwachs von 32 Einwohnern ausgegangen. Im Ortsteil Reudern liegt das Gebiet „Flachsäcker“, welches mit 5,69 Hektar die zweitgrößte Fläche im Stadtgebiet ist. Rund 455 Personen könnten dort ein neues Zuhause finden. Im Ortsteil Neckarhausen gibt es noch zwei Reserveflächen im Flächennutzungsplan: das Gebiet „Äußere Halde“, dessen Bebaubarkeit nicht eingeschränkt ist, mit 0,22 Hektar, und das Gebiet „Untere Halde“, dessen Bebaubarkeit eingeschränkt ist, mit 4,5 Hektar. Insgesamt könnte in Neckarhausen Wohnraum für rund 380 Personen geschaffen werden, so Ortsvorsteher Bernd Schwartz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Nürtingen