Nürtingen

Wo der Wildbach rauscht

08.07.2013, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Licht der Hoffnung: Die Sommertour nach Tirol war einmal mehr ein beeindruckendes Erlebnis und bereitete viel Freude

So richtig nach Hause wollte keiner: Die Sommertour von Zeitung und Bürgertreff zugunsten unserer Aktion „Licht der Hoffnung“ war einfach viel zu schön. Aber auch wenn man gestern Mittag vom Tiroler Außerfern wieder Abschied nehmen musste: Ein jeder, der dabei war, nahm wohl einen Rucksack voll schöner Erinnerungen mit heim.

Gestern ging es gemeinsam auf die Vilser Alm. Und alle freuten sich nochmal über drei wunderschöne Wandertage in Tirol, die viel zu schnell vorbeigingen. Rechts vorne mit der gelben Jacke: Wanderführerin Christine Schneider, die die Gruppe optimal betreute. Foto: Beckendorf
Gestern ging es gemeinsam auf die Vilser Alm. Und alle freuten sich nochmal über drei wunderschöne Wandertage in Tirol, die viel zu schnell vorbeigingen. Rechts vorne mit der gelben Jacke: Wanderführerin Christine Schneider, die die Gruppe optimal betreute. Foto: Beckendorf

Auch wenn das Wetter nicht so schön war, wie es die Meteorologen prophezeit hatten: Zum Wandern war es eigentlich ideal. Es regnete nicht, man hatte auch oft Sonne, die aber beileibe nicht so gnadenlos vom Himmel brannte wie im Jahr zuvor. Und so konnte man das Wochenende von der ersten Minute an genießen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Nürtingen