Nürtingen

Witterung hinterlässt Spuren auf Straßen

20.03.2013, Von Dennis Stephan und Pablo Lawall — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der wechselhafte Winter brachte viele Schäden mit sich – Haushaltsmittel des Bauamts reichen nicht für alles Notwendige

Tiefe Schlaglöcher, Bodenwellen und andere Straßenschäden stoßen den Bürgern auf. Wie jedes Jahr ist nun das Tiefbauamt gefordert, jene Schäden zu sanieren. Welche Straßen aufgrund der begrenzten Haushaltsmittel repariert werden können und welche nicht, wird in dieser Woche entschieden.

Wechselhaftes Wetter sorgt für schlechte Straßen – wie am Busbahnhof in Nürtingen. Foto: des
Wechselhaftes Wetter sorgt für schlechte Straßen – wie am Busbahnhof in Nürtingen. Foto: des

NÜRTINGEN. Der Frühling ist da und manche Straßen weisen einen solch schlechten Zustand auf, dass sie eher einer Kraterlandschaft gleichen. Nach den wechselhaften Frost- und Tauphasen im vergangenen Winter wurden die Straßen wieder besonders in Mitleidenschaft gezogen. Auch Schäden aus dem vergangenen Jahr müssen noch abgearbeitet werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Nürtingen