Schwerpunkte

Nürtingen

Wissensaustausch in Vertragsform gebracht

11.12.2008 00:00, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Festakt: Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen und Universität Hohenheim kooperieren nun auch offiziell

NÜRTINGEN/HOHENHEIM. Die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) und die Universität Hohenheim arbeiten schon länger zusammen: Mit der Unterzeichnung offizieller Verträge im Rahmen eines Festakts im Balkonsaal von Schloss Hohenheim wurde diese Kooperation aber nun in Beisein von Landwirtschaftsminister Peter Hauk auch auf ganz offizielle Beine gestellt: „Dieser Vertrag bringt für unsere Zusammenarbeit eine ganz neue Qualität, aber auch mehr Verantwortung“, so HfWU-Rektor Professor Werner Ziegler. Minister Hauk wertete die nun offizielle Verbindung beider Hochschulen als Schritt zum noch besseren Transfer von Forschungsergebnissen in die praktische Auswertung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Nürtingen