Schwerpunkte

Nürtingen

Wirtschaftsförderin gewählt

25.10.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (ali). Ab 1. Dezember ist der Schreibtisch der Wirtschaftsförderung im Nürtinger Rathaus wieder besetzt. Judith Pflipsen wird Nachfolgerin von Stefanie Hertfelder.

Aus drei Bewerbern, die in die engere Wahl gekommen waren, entschied sich der Verwaltungs-, Finanz- und Wirtschaftsausschuss in nichtöffentlicher Sitzung am Dienstagabend für die 28-jährige Möchengladbacherin. Pflipsen hat Wirtschaftsgeografie studiert und hat vor ihrem Studium eine Ausbildung zur Gärtnerin absolviert. Insgesamt gingen bei der Stadt 113 Bewerbungen für das Amt des Wirtschaftsförderers oder der Wirtschaftsförderin ein. 16 Bewerber hatten die Gelegenheit, sich persönlich vorzustellen. Am Ende kamen vier in die engere Wahl. Nach einer Absage waren es noch zwei Damen und ein Herr, die sich im Vorstellungsgespräch den Kommunalpolitikern präsentierten. Alle drei haben überzeugt, es war eine knappe Entscheidung, so Oberbürgermeister Otmar Heirich gestern gegenüber unserer Zeitung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Nürtingen