Schwerpunkte

Nürtingen

"Wir wollen niemand im Regen stehen lassen"

01.06.2006 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Folgen von Hartz IV wirken sich auch auf die Schwangerschaftskonfliktberatung der Diakonischen Bezirksstelle Nürtingen aus

NÜRTINGEN. Mein Mann ist arbeitslos geworden, können wir uns in dieser Situation noch ein Kind leisten? Bin ich für eine Schwangerschaft schon zu alt? Ich bin schwanger, stehe aber noch mitten in der Ausbildung, soll ich abtreiben? Über 300 Ratsuchende haben im vergangenen Jahr die Schwangerschaftsberatung der Diakonischen Bezirksstelle Nürtingen aufgesucht. Junge Frauen, Paare mit unerfülltem Kinderwunsch oder werdende Väter sie alle haben bei den Mitarbeiterinnen der Diakonischen Bezirksstelle nicht nur ein offenes Ohr, sondern auch Hilfe in schwierigen Lebenssituationen gefunden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Nürtingen