Schwerpunkte

Nürtingen

„Wir sitzen alle an einem Tisch“

21.03.2017 00:00, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

1000 Gäste, 2000 Maultaschen, 250 Helfer: eine Lange Tafel verbindet am 19. Mai Schillerplatz und Stadtkirche

Das Brot miteinander zu teilen, ist eine der ältesten Gesten für Frieden und Miteinander. Diese Idee setzt die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Nürtingen zusammen mit dem Kreis-diakonieverband Esslingen im großen Stil um: Am 19. Mai sollen in der Kirchstraße 1000 Gäste zum gemeinsamen Essen an einer Langen Tafel Platz nehmen.

Freuen sich auf die Lange Tafel in Nürtingen: Projektleiter Alexander Bergholz, Eberhard Haußmann vom Kreisdiakonieverband und Dekan Michael Waldmann (von links). zog
Freuen sich auf die Lange Tafel in Nürtingen: Projektleiter Alexander Bergholz, Eberhard Haußmann vom Kreisdiakonieverband und Dekan Michael Waldmann (von links). zog

NÜRTINGEN. Eine rund 280 Meter lange Tafel wollen die Initiatoren an diesem Tag in der Nürtinger Fußgängerzone aufstellen. Vom Schillerplatz bis rauf zur Stadtkirche soll sich der festlich gedeckte Tisch ziehen. Anlass dazu ist das zehnjährige Bestehen der Nürtinger Vesperkirche.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Nürtingen