Nürtingen

„Wir sind wie eine große Familie“

07.08.2015, Von Lisa Martin — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Für zwei Wochen leben und arbeiten junge Menschen aus zehn Nationen gemeinsam auf dem Gelände der Alten Seegrasspinnerei

Gemeinsam möbeln die jungen Menschen ein Spielschiff für Flüchtlingskinder auf. Foto: lim
Gemeinsam möbeln die jungen Menschen ein Spielschiff für Flüchtlingskinder auf. Foto: lim

NÜRTINGEN. Bereits zum sechsten Mal veranstaltet der Verein Internationale Begegnung in Gemeinschaftsdiensten (IBG) in Kooperation mit dem Trägerverein Freies Kinderhaus für zwei Wochen ein internationales Workcamp in Nürtingen.

Die Teilnehmer sind zwischen 18 und 25 Jahre alt und kommen aus Weißrussland, China und Spanien, aus Korea und Taiwan, Mexiko, Tschechien, Serbien sowie aus Montenegro und Deutschland. Bei so vielen verschiedenen Nationen und Kulturen scheint Ärger vorprogrammiert – das Gegenteil ist der Fall: „Wir sind wie eine große Familie, obwohl wir 24 Stunden aufeinandersitzen“, so Beat Seemann, Leiter des Workcamps.

Geholfen wird bei allem, was anfällt, sagt Seemann. Gestern renovierte ein Teil der Gruppe zum Beispiel ein Spielschiff. „Eine Familie aus Esslingen hat uns das Schiff geschenkt. Die Gruppe erneuert es jetzt für Flüchtlingskinder“, sagt Julia Rieger, Geschäftsführerin des Trägervereins.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Nürtingen